Anmeldung und Bestätigung

Sie können sich online auf unserer Webseite sowie per E-Mail oder per Post anmelden. Für die Anmeldungen verwenden Sie bitte unser Anmeldeformular. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und von uns schriftlich per Post oder E-Mail bestätigt. Solange ist die Anmeldung vorbehaltlich verbindlich.

Sie haben die Pflicht die persönlichen Angaben zu prüfen. Bei Fehlern ist die pilates pure Akademie unverzüglich zu verständigen. Nach Erhalt Ihrer Änderung bekommen Sie eine schriftliche Bestätigung postalisch oder per E-Mail. Ohne diese Bestätigung gelten Änderungsangaben als nicht angekommen.

Sollten aufgrund falscher persönlicher Daten Rechnung oder Zertifikate neu ausgestellt und verschickt werden, ist eine aufwandsabhängige Servicegebühr von mindestens 5,- Euro bis maximal 10,- Euro vor Versand zu entrichten.

Jeder Teilnehmer hat sich im Vorfeld über die Inhalte und Rahmenbedingen der Ausbildungen zu informieren.

Anmeldungen bitte an:

pilates pure Akademie
Susanne Willenbrink
Walksteige 35
71522 Backnang

eMail: info@pilates-pure.de
www.pilates-pure.de

Zahlungsmodalitäten

Bitte überweisen Sie den fälligen Rechnungsbetrag für Ihre Aus- oder Fortbildung schnellstmöglich, spätestens aber bis drei Wochen vor Kursbeginn. Bei Wahl des Sofortzahler-Rabattes muss die Bezahlung innerhalb 5 Tage nach Rechnungsdatum, spätestens bis drei Wochen vor Kursbeginn erfolgen. Für eine Zuordnung der Geldeingänge sind bei sämtlichen Zahlungen stets Kunden- und Rechnungsnummer anzugeben. Ausschlaggebend ist immer das Buchungsdatum unserer Bank.

Im Falle eines Zahlungsverzuges berechnen wir je Mahnstufe 5,- Euro Mahngebühr zzgl. Zahlungsverzugszins (tagesgültiger Diskontsatz der Volksbank + 2%). Nach der 3. Mahnstufe wird das gerichtliche Mahn- bzw. Inkassoverfahren eingeleitet. Bei Nichterfüllung ist die pilates pure Akademie berechtigt Schadensersatz einzufordern.

Kontoverbindung:

pilates pure Akademie
Susanne Willenbrink
Volksbank Backnang
BLZ 60291120
Kontonummer 29961009

Rücktritt

Stornierungen und Umbuchungen sind ausschließlich in Textform per Post oder per E-Mail möglich und nur dann gültig, wenn wir den Erhalt sowie die Akzeptanz schriftlich (per Fax, Post oder E-Mail) bestätigen. Wir räumen dem Vertragspartner bis zum Tag des Seminarbeginns die Möglichkeit ein, anstelle des angemeldeten Teilnehmers einen Vertreter zu senden. Voraussetzung hierfür ist die gleiche Grundqualifikation und die Erfüllung der Teilnahmevoraussetzungen für die entsprechende Ausbildung. Hierbei entstehen keine weiteren Kosten.

Bis drei Wochen vor Kursbeginn ist ein Rücktritt ohne Angabe von Gründen möglich. Dabei ist eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro fällig. Bei späterer Stornierung oder Nichtteilnahme erfolgt die Rückerstattung der Kursgebühr nur in Sonderfällen, wie z.B. Unfall oder Krankheit, vorbehaltlich des Abzuges einer Stornogebühr. In jedem Fall benötigen wir einen entsprechenden Nachweis. Ohne fristgerechte Stornierung bleibt die Zahlungspflicht bestehen.

Organisatorische Änderungen

Allgemeine organisatorische Änderungen werden bis zu 3 Tage vor Seminarbeginn bekannt gegeben. Zu diesem Zweck sind durch den Teilnehmer regelmäßig alle bei der Anmeldung angegebenen Kommunikationswege (Adresse, E-Mail, Fax, Anrufbeantworter zur angegebenen Telefonnummer) zu prüfen. Für falsche Kontaktangaben seitens des Auftraggebers und den sich daraus ergebenen möglichen Schäden, ist die Pilates pure Akademie grundsätzlich nicht haftbar oder zu belangen.

Wir behalten uns vor, den Inhalt und Ablauf des Seminarprogramms sowie den Einsatz der Trainer und Dozenten unter Einhaltung des ausgewiesenen Seminarcharakters vor und während der Veranstaltung im Sinne des Seminarerfolges anzupassen. Dabei gelten stets unsere hohen Maßstäbe und Qualitätskriterien.

Die pilates pure Akademie verpflichtet sich zu einer sorgfältigen Planung und Durchführung der Seminare. Wir sind aus wichtigem Grund, wie bei Erkrankung des Trainers und Dozenten, höherer Gewalt und zu geringer Teilnehmeranzahl berechtigt, die Veranstaltungen gegen volle Erstattung bereits gezahlter Teilnahmegebühren auch kurzfristig (bis 3 Tage vor Seminarbeginn) abzusagen. Bitte beachten Sie dies bei der Buchung von Unterkünften sowie von Flug- oder Bahntickets. Ein weitergehender Schadensersatzanspruch besteht nicht. Die pilates pure Akademie bietet im Falle eines Kursausfalls dem Teilnehmer einen gleichwertigen Ersatz zu einem anderen Kurstermin an.

Urheberschutz

Die Weitergabe bzw. Verbreitung von Lehr- und Arbeitsmaterial ist ohne schriftliche Genehmigung der pilates pure Akademie nicht gestattet und wird bei Bekanntwerden strafrechtlich verfolgt.

Die besuchten Seminare dürfen ohne Zustimmung der pilates pure Akademie durch den Teilnehmer / Vertragspartner nicht in gleicher oder ähnlicher Form unter eigenem Namen und eigener Rechnung angeboten werden. Zuwiderhandlungen ziehen Schadensersatzansprüche der pilates pure Akademie nach. Diese entsprechen der Höhe der Teilnahmegebühr der Pilates pure Akademie je Seminarteilnehmer im Rahmen des nicht genehmigten Seminars gleicher oder ähnlicher Form.

Die Teilnehmer geben durch Anerkennung der AGB ihr Einverständnis, dass Foto- oder Videoaufnahmen, die während der Trainings, Workshops oder Masterclasses gemacht werden, ohne Vergütung, und zeitlich sowie räumlich unbegrenzt, in audiovisuellen Medien oder Printmedien benutzt werden dürfen.

Haftung

Die pilates pure Akademie haftet für Personen- und Sachschäden nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit seitens der pilates pure Akademie. Für Unfälle, Diebstahl oder Beschädigungen gleich welcher Art, besteht keine Haftungspflicht seitens der pilates pure Akademie. Für die Beaufsichtigung seines Privateigentums ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

Die im Rahmen der Aus- und Weiterbildung zur Verfügung gestellten Dokumente werden von uns nach hohen Qualitätsstandards sowie bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Backnang. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Salvatorische Klausel

Sollten sich eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGBs als rechtsunwirksam erweisen, so wird die Gültigkeit der übrigen Inhalte davon nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch rechtsbeständige Regelungen, die dem angestrebten Zweck des Vertrages möglichst nahe kommen, vertraglich ersetzt.

 

Copyright 2011-2016, wenn nicht anders gekennzeichnet:
pilates pure – Susanne Willenbrink, Walksteige 35, 71522 Backnang
Email: info@pilates-pure.de,
Website: www.pilates-pure.de
Fon: 00 49 (0) 7191 – 3730608
Mobil: 00 49 (0) 176 – 40314408